Domain Basiswissen: Wer kann eine Domain registrieren?


Wenn du eine Webseite erstellen willst oder eine persönliche E-Mail-Adresse, die nicht auf @hotmail.com oder ähnliches lautet, brauchst du einen Domainnamen. Wenn es dir so geht, wie den allermeisten Menschen, sagt dir dieser Begriff nicht besonders viel und vielleicht fragst du dich auch, wer alles überhaupt eine Domain haben kann.

Genau das werden wir in diesem Artikel genauer anschauen. Wie immer, Beginner freundlich erklärt.

Eine Domain kann von nahezu jeder rechtsfähigen Entität registriert werden (Privatpersonen, Unternehmen, Gesellschaften, Vereine, etc.). Es gibt jedoch gewisse Domainendungen, welche besondere Bedingungen haben. Beispielsweise eine gewisse Staatsangehörigkeit oder Ansässigkeit.

Wenn du die jeweiligen Bedingungen also erfüllst, kannst du eine Domain registrieren und bist fortan Registrant.

Was genau ist ein Domainname?

Kurzgesagt ist ein Domainname eine einprägsame Internetadresse, welche mit verschiedenen Services wie einer Webseite oder einem E-Mail Hosting verbunden sein kann. Für eine Webpräsenz ist eine Domain unerlässlich.

Der Domainname ist also ein eigenständiger und unerlässlicher Bestandteil, neben deinem Webhosting (dem Ort an dem deine Webseite auf einem Server exisitiert) oder dem Mail Service (der Infrastruktur für deine E-Mail Adressen). Er Besucher von Webseiten oder Sender von E-Mails erreichen über den Domainnamen, die angebundenen Dienste.

Falls, dich genauer interessiert, was ein Domainname ist und tut findest du hier den Artikel, in dem ich näher darauf eingehe.

Wer kann einen Domainnamen registrieren?

Die Registration der meisten Domains setzt die Rechtsfähigkeit und volle Geschäftsfähigkeit der Inhaber:in voraus. Daraus ergibt sich, dass nicht nur Privatpersonen und Unternehmen als Domaininhaber:in eingetragen werden können, sondern. auch Vereine oder Gesellschaften.

Ist ein Unternehmen oder ein Verein eingetragen, können sich im Zweifelsfall die handlungsberechtigten Personen ausweisen und sich beispielsweise den Transfercode vom Registrar aushändigen lassen. Hierbei wird für Unternehmen geprüft, wer im Handelsregister oder einem vergleichbaren Verzeichnis als unterschriftsberechtigt gilt. Für Vereine werden meist die Vereinsstatuten und das aktuellste Sitzungsprotokoll gesichtet, um festzustellen, wer Präsident:in ist.

Weiter müssen die für eine Domainregistration hinterlegten Kontaktdaten korrekt und vollständig sein. Sollte dies nicht der Fall sein, kann die Registration verwehrt oder eine registrierte Domain wieder entzogen werden. Das kann auch bei Verletzungen von Namens- und Markenrechten Dritter erfolgen.

Um für Klarheit zu sorgen, ist bei juristischen Personen (z.B. Firmen und Vereinen) darauf zu achten, dass keine natürlich Person als Domaininhaber eintragen wird, sondern das Unternehmen selbst. Du ahnst nicht, wie viele enttäuschte und teilweise verzweifelte Menschen ich bereits am Telefon hatte, weil sich herausstelle, dass Ex-Mitarbeiter:Innen den Domainnamen auf Ihren privaten Namen registrierten und dadurch rechtmäßig die Domain besitzen.

Solche Umstände können für ein Unternehmen oder einen Verein katastrophal sein. Besonders, weil die Aussichten, die Domain wiederzuerlangen äußerst gering sind.

Solltest du in eine solche Situation kommen, solltest schnellstmöglich bei der zuständigen Registrierungsstelle einen sogenannten Dispute-Antrag stellen, damit die Domain bis zur Klärung der Situation für Übertragungen gesperrt wird. Den für .DE Domains findest du hier. Als nächstes solltest dringend Rechtsbeistand suchen. Wenn du irgendwelche schriftlichen Vereinbarungen, wie E-Mail hast, aus denen hervorgeht, dass die Domain für das Unternehmen oder den Verein registriert wurde, könntest du Glück haben und nach einigem Hin und Her, die Domain wieder in deiner Gewalt haben.

Wo kann ich einen Domainnamen registrieren?

Domains werden bei einem sogenannten Registrar oder einem Domain-Reseller (häufig auch Domainanbieter genannt) registriert. Ein Registrar wird von der Registrierungsstelle/Registry der jeweiligen Domainendung (z.B. DeNIC für .DE) akkreditiert und ist somit befugt die Registration zwischen Kunde/Registrant und der Registry abzuwickeln.

Es gibt auch Domain-Reseller, die als zwischen dem Registrant und dem Registrar stehen, selbst also nicht akkreditiert sind, aber dennoch den Registrant in erster Linie betreuen.

Für einige Domainendungen (auch Top-Level Domain oder kurz TLD genannt) agiert die Registry selbst auch als Registrar und der Registrant kann die Domain direkt dort beziehen.

Wie viel kostet ein Domainname?

Die Kosten für die Registration einer Domain für ein Jahr (der üblichen Laufzeit), liegt für die meisten Domainendungen, bei etwa 5-40€.

Der Preis eines Domainnamens für den Registrant, ergibt sich aus zwei Faktoren:

  • Dem Preis, den die Registrierungsstelle vom Registrar verlangt
  • Dem Preis, den der Registrar bzw. der Domain-Anbieter gegenüber dem Kunden/Registrant aufschlägt

Daher kann es teilweise sehr hohe Unterschiede zwischen den Preisen verschiedener Registrare geben.

Eine Besonderheit sind Premium-Domainnamen, welche um ein vielfaches teurer sein kann. Es handelt sich hier um Domainnamen mit sehr begehrten Begriffen. Die Preise können schnell in die Tausende gehen. Du findest hier einen Artikel, in dem du alles wichtige erfährst, was es zu diesem Thema zu wissen gibt.

Ein weiterer Sonderfall, sind Domainnamen die bereits von jemanden registriert wurden, aber Inhaber oder Inhaberin bereit sind, zu verkaufen. Hier können je nach Domain sogar Millionenbeträge den Besitzer wechseln. Solltest du einen solch gefragten Domainnamen kaufen oder verkaufen wollen, findest du hier einen Guide, mit allen wichtigen Tipps und Tricks, damit nichts schiefgeht. Das ist besonders wichtig, da solche Transaktionen sehr anfällig für Betrug sind.

Wir fassen zusammen:

Eine Domain kann im Prinzip jeder registrieren, der voll geschäftsfähig ist, solange etwaige spezielle Bedingungen für die Registration berücksichtigt werden, die für die jeweilige Domainendung bestehen könnten.

Neueste Posts

de_DEDE